Navigation

Startseite /
  Home

News

Über uns /
  About us

Unsere Hunde /
  Our Dogs

Rasse /
  Breed

Zucht /
  Breeding

Unsere Würfe /
  Our Litters

Trainings-DVD

Bildergalerie /
  Photo gallery

Kontakt /
  Contact

Links

Impressum /
  Website credits


Wurfplanung


Unseren nächsten Wurf plane ich für den Sommer 2022.


Jaycees Welpen aus ihrem 1. Wurf (W-Wurf) entwickeln sich hervorragend und nun darf sie im Sommer ihren 2. Wurf haben


Der Deckrüde wird der hübsche, arbeitsfreudige Korbinian aus der Zucht von Skye-line's red von Stefanie Ludwig. Sein voller Name ist Skye-line's red Brios Korbinian.
In seiner Ahnentafel stecken viele tolle Hunde, die in der Zucht in Deutschland und Schweden ihre Spuren hinterlassen haben ind die ich alle sehr gut kenne: meine Caylee (Hunters Moonlight Caylee vom Lech-Toller Nest) mit ihrem F-Wurf mit so tollen HUnden wie Bo, Frick oder Tassa. Alle haben sie auch bei der Arbeit hervorragende bis außergewöhnliche Ergebnisse vorzuweisen.
Gepaart mit den Genen von TJ, Faylinn und Gunner erwarte ich arbeitsfreudige Hunde, die leichtführig und gerne mit ihren Besitzern arbeiten werden.

Die Welpen werden nur in Hände abgegeben, wo sie aktiv im Dummysport, auf der Jagd und in der Rettungshundearbeit geführt werden.




Wurfplanung für Winter 2022/23


Meine Linnea darf Anfang 2023 ihren 1. Wurf haben.


Für sie haben ich einen Rüden ausgesucht, der optisch und von seinem Temperament sehr gut zu Linnea passt - Lindelberg Mountain Hunter's Beju von Peter und Bärbel Trube
https://www.maroon-the-toller.de/

Maroon wird jagdlich geführt. Seine Eltern, Numa und sein schwedischer Papa Tonic, haben auf den schwedischen Tollingprüfungen bis in die Elite Class tolle Ergebnisse erzielt.
Gerade Tonic habe ich schon lange beobachtet und der Wunsch entstand, irgendwann einmal einen seiner Nachkommen in meiner Zucht einzusetzen.
Auch meine Faylinn und besonders Gunner mit seinem 1. Preis haben sich in der Elite Class beweisen können.

Ich erwarte aus dieser Verpaarung von Linnea und Maroon nicht nur optisch hübsche und gesunde Hunde, sondern auch Toller, die mit einer Selbstverständlichkeit jagdlich geführt werden können und sich problemlos in den Alltag integrieren lassen.

Als reine Familienhunde zum Wandern in der Natur oder andere "Outdoor Aktivitäten" werden diese Welpen nicht abgegeben.