Navigation

Startseite /
  Home

News

Über uns /
  About us

Unsere Hunde /
  Our Dogs

Rasse /
  Breed

Zucht /
  Breeding

Unsere Würfe /
  Our Litters

Trainings-DVD

Bildergalerie /
  Photo gallery

Kontakt /
  Contact

Links

Impressum /
  Website credits


Kjuna Profil

Hunter's Moonlight
Arcadian Kjuna




Geboren:
Rufname:
Gesundheit:


Formwert:
14. Januar 2007
Kjuna
HD A2
ED frei/frei
PRA carrier
Vorzüglich


> Ahnentafel
> Prüfungsergebnisse
> Ausstellungen

> Fotogalerie

> Infos zu Kjunas Geschwistern

Wesenstest am 24.05.2008 in Frauenaurach:
Die 16 Monate alte Tollerhündin zeigte einen ausgeglichenen, ruhigen Bewegungs- und Betätigungstrieb. Sie hat einen gut eintwickelten Spieltrieb. Die Hündin verhielt sich sehr ausdauernd. Ihre jagdlichen Anlagen sind in stark ausgeprägter Form vorhanden. Sie hat eine enge, vertrauensvolle Bindung und eine starke Unterordnungsbereitschaft.
Im Kontakt mit Fremdpersonen verhielt sie sich freundlich, aber wenig interessiert. Bei der Kreisprobe und in der Rückenlage ist sie voll belastbar. Ebenso im optischen und akkustischen Bereich. Die Hündin ist schußfest. (Klaus Karrenberg)


Zuchtzulassungsprüfung am 21.5.2009 mit Dagmar Winter:
Vorzüglich geschnittener Kopf, korrekt im Ausdruck, korrekt angesetzte und getragene Behänge. Schulter könnte etwas schräger liegen und Oberarm länger sein. Bewegt sich mit gutem Schub und Vortritt.



Aus dem 1. Wurf von Caylee im Januar 2007 durfte die einzige Hündin bei uns bleiben. Kjuna wusste sich schon unter ihren 4 Brüdern sehr selbstbewusst zu behaupten und entwickelte sich zu einer neugierigen, sicheren Hündin.
Durch ihre perfekten weißen Abzeichen gefiel sie uns auch optisch sehr gut.
Inzwischen ist Kjuna zu einer freundlichen, selbstbewußten Hündin herangewachsen. Für Ihre körperliche Entwicklung hat sie die nötige Zeit gebraucht und ist heute mit 2 1/2 Jahren eine hübsche, wohlproportionierte Hündin, die beim Formwert (DRC) ein "Vorzüglich" bekommen hat.

Kjuna läßt sich sehr gut ausbilden: führig, mit sehr viel "will to please", eine schnelle Auffassungsgabe und eine enorme Geschwindigkeit beim Apportieren zeichnen sie aus. Es ist jedesmal wieder eine Freude, sie beim Arbeiten zu beobachten! In den A-Workingtests hat sie Platzierungen im "Vorzüglich"- Bereich erreicht und sich damit auch für das Jahr 2009 für das Workingtest-Finale qualifiziert. Höhepunkt war ihr diesjähriger Sieg bei "Work and Show" in Aichach!
Beim jagdlichen Training begeistert sie durch ihre korrekte Schleppenarbeit und die Selbstverständlichkeit jegliches (warmes und kaltes) Wild zu apportieren. Mit fast 2 Jahren hat Kjuna mit Erfolg die BLP absolviert und konnte damit als Zuchthündin für die "Jagdliche Leistungszucht" im DRC eingetragen werden. Mit der bestandenen Epreuve B sind ihr jetzt auch die Wege zu den französischen Field-Trials offen.
Kjuna kann sehr gut zwischen "Arbeit" und "Spiel" unterscheiden - ihre Verspieltheit und ihr verschmustes, lustiges Wesen begeistern uns jeden Tag in unserer Familie!

Ein gutes Jahr später gibt es wieder viele Neuigkeiten von Kjuna zu berichten:
Noch im Herbst 2009 besteht sie im Elsaß ihren 1. Field Trial mit einem Excellent und einem CACT und 4 Wochen später die VPS des JGHV.
Im November kommt dann Kjunas 1. Wurf auf die Welt, den sie liebevoll und souverän großzieht. Ihre 6 Kinder haben sich inzwischen zu hübschen und arbeitsfreudigen Tollern entwickelt.
Im Juli 2010 startet Kjuna auf der 1. officiellen Tolling Jagdprüfung der Speciality in Schweden und erreicht in der Open einen tollen 2. Preis. Hier in Deutschland läuft sie inzwischen schon recht erfolgreich auf Workingtests in der F-Klasse!





Ab dem Jahr 2013 startet Kjuna auf Workingtests in der Open und erreicht sehr gute Plätze. Mir macht es sehr viel Spaß mit Mutter und Tochter zusammen auf den Workingtests zu zeigen, wie die beiden Mädchen arbeiten können.
In Schweden startet sie wieder in der ÖKL und erreicht einen 2. Preis.

Kjuna bekommt noch 2 Würfe (E-Wurf und H-Wurf) aus denen gesunde, arbeitsfreudige Welpen entstanden sind. Sie zieht ihre Würfe mit einer Selbstverständlichkeit auf, erzieht ihre Welpen und zeigt sich in allem sehr instinktsicher!

Im Januar 2015 feiert Kjuna ihren 8. Geburtstag und zählt nun zu den "Veteranen": das jedoch nur auf dem Papier, da sie immer noch wie ein junger Hund aussieht, mit Elan und Begeisterung arbeitet und mir auf den Entenjagten jede verloren geglaubte Ente findet und bringt!


Stand: März 2015